Lachs-Risotto mit Zucchini und Safran

Ein aromatisches Lachs-Risotto mit Zucchini und Safran.

Zutaten

  • 300 g Lachsfilet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Risottoreis
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 TL Safranfäden
  • 1 Zucchini
  • 50 g Butter
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie

Vorbereitung

  • Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden
  • Zucchini waschen und in Scheiben schneiden
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken
  • Safranfäden in heißer Brühe ziehen lassen

Zubereitung

  1. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
  2. Reis zugeben und kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen und verkochen lassen.
  3. Nach und nach die Brühe zugeben und den Reis bei milder Hitze ca. 18 Minuten garen.
  4. Zucchini zugeben und weitere 5 Minuten garen.
  5. Lachs unterheben und kurz mitgaren. Vom Herd nehmen.
  6. Parmesan, Butter und Petersilie unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Risotto auf Teller verteilen und servieren.

Nährwerte (pro Portion)

  • Brennwert: ca. 550 kcal
  • Eiweiß: ca. 25 g
  • Fett: ca. 15 g
  • Kohlenhydrate: ca. 65 g
Teile dieses Rezept gerne bei: