Lachs-Pfannkuchen-Rolle mit Frischkäse-Füllung

Eine köstliche Kombination aus Pfannkuchen, Lachs und Frischkäse, die sich perfekt als Vorspeise oder Snack eignet.

Zutaten

  • 400g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 1 Liter Milch
  • 4 TL Butterschmalz
  • 200g Frischkäse
  • 1 EL Sahnemeerrettich
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch)
  • 200g Räucherlachs

Vorbereitung

  1. Für den Pfannkuchenteig Mehl, Salz, Eier und Milch zu einem glatten Teig verarbeiten und 5 Minuten quellen lassen.
  2. Frischkäse in eine Schüssel geben, mit etwas Milch und Sahnemeerrettich glatt rühren und die Kräuter untermischen.

Zubereitung

  1. Pfannkuchen in einer Pfanne mit Butterschmalz goldgelb backen und abkühlen lassen.
  2. Frischkäsecreme gleichmäßig auf den abgekühlten Pfannkuchen verstreichen und mit den Lachsscheiben belegen.
  3. Pfannkuchen möglichst fest aufrollen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  4. Vor dem Servieren die gekühlten Pfannkuchenrollen aus dem Kühlschrank nehmen, aus der Folie wickeln und in ca. 1,5-2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit einem Bambuskringel-Picker fixieren.

Nährwerte

  • Zubereitungszeit: 30 Minuten (plus 1 Stunde Kühlzeit)
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Kalorien: ca. 450 kcal pro Portion
Teile dieses Rezept gerne bei: