Zucchini-Spaghetti mit Putenbolognese

Zucchini-Spaghetti mit Putenbolognese

Ein leichtes und kohlenhydratarmes Gericht, das traditionelle Pasta durch Zucchini-Spaghetti ersetzt. Hier sind noch weitere Lowcarb Alternativen zu Nudeln und Reis.

Zutaten

  • 4 große Zucchini
  • 500 g Putenhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g gehackte Tomaten (Dose)
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter

Vorbereitungen

  • Zucchini in Spaghetti-Form schneiden (z.B. mit einem Spiralschneider).
  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

Dauer der Vorbereitung: 20 Minuten

Zubereitung

  • Putenhack in einer Pfanne anbraten, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen.
  • Gehackte Tomaten und Gewürze dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Zucchini-Spaghetti in einem Topf mit kochendem Wasser ca. 2-3 Minuten garen, dann abgießen.
  • Zucchini-Spaghetti mit der Putenbolognese servieren.

Dauer der Zubereitung: 30 Minuten

Nährwertangaben

Kalorien: ca. 250 kcal pro Portion

Teile dieses Rezept gerne bei: