Rinderfilet mit grüner Pfeffersoße

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 800 g Rinderfilet
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g grüne Pfefferkörner
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 150 ml Sahne
  • 1 EL Mehl
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Vorbereitungen

  • Rinderfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Grüne Pfefferkörner grob zerstoßen.
  • Petersilie waschen und hacken.

Zubereitung

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Rinderfilet rundum anbraten. Herausnehmen und warm stellen.
  2. Zwiebel und Knoblauch im Bratfett glasig dünsten.
  3. Mit Weißwein und Brühe ablöschen, aufkochen lassen. Grüne Pfefferkörner und Sahne hinzufügen.
  4. Mehl unterrühren und die Soße binden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Rinderfilet in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und die grüne Pfeffersoße darüber geben.
  6. Mit Petersilie bestreuen und servieren. Dazu passt Reis oder Kartoffeln.

Nährwerte (pro Portion)

  • Kalorien: 470 kcal
  • Kohlenhydrate: 5 g
  • Eiweiß: 47 g
  • Fett: 29 g

Informationen

  • Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Kalorien: 470 kcal pro Portion
Teile dieses Rezept gerne bei: