Lachs mit Spinat und Sahnesoße

Ein cremiges Lachsgericht mit Spinat und Sahnesoße, perfekt für ein schnelles und köstliches Abendessen.

Zutaten

  • 500 g Lachsfilet
  • 500 g Blattspinat (TK)
  • 2 Zwiebeln (mittelgroß)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Becher Sahne
  • 2 EL Frischkäse
  • Ein Schluck Weißwein oder Balsamico zum Ablöschen
  • 100 g Raspelkäse
  • Frischer Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Curry, Paprika (edelsüß)

Vorbereitung

  1. Lachs und Blattspinat auftauen.
  2. Den Spinat auf dem Boden einer Auflaufform verteilen, darauf den Käse streuen und darauf den Lachs platzieren.
  3. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  2. Mit Weißwein oder Balsamico ablöschen und Sahne sowie Frischkäse hinzufügen.
  3. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika abschmecken und über den Lachs gießen.
  4. Den Auflauf für etwa 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis der Lachs gar ist und die Soße leicht eingedickt ist.

Nährwerte

  • Kalorien: 399 kcal
  • Protein: 25,2 g
  • Fett: 31 g
  • Kohlenhydrate: 9,8 g

Informationen

  • Zubereitungszeit: 45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
Teile dieses Rezept gerne bei: