Lachs-Avocado-Tartar

Ein erfrischendes und leichtes Vorspeisenrezept, das Lachs und Avocado kombiniert, um ein köstliches Tartar zu kreieren.

Zutaten

  • 600g Lachsfilet
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 3 EL frische Kräuter (z.B. Dill, Schnittlauch, Petersilie)
  • 0,5 Stk Zitrone (Saft)
  • 1 Schuss Tabasco
  • 3 Avocados
  • 2 EL Limettensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Vorbereitung

  1. Lachs in kleine Würfel schneiden.
  2. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken.
  3. Avocados halbieren, entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

Zubereitung

  1. Lachs und Frühlingszwiebeln gut vermengen und mit Salz, Pfeffer, Öl, Zitronensaft und Tabasco vermengen. Im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Avocadowürfel mit Limettensaft mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Zum Anrichten 4 Ringe (Durchmesser ca. 8-10 cm) mit der Avocadomasse zur Hälfte befüllen und mit der Lachsmasse auffüllen. Vor dem Servieren nochmals für rund 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Nährwerte

  • Zubereitungszeit: 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Kalorien: ca. 450 kcal pro Portion
Teile dieses Rezept gerne bei: