Hummus-Alternativen - noch mehr lowcarb!

Einleitung

  • Hummus ist eine beliebte Vorspeise oder Beilage, die traditionell aus Kichererbsen hergestellt wird
  • Für Low-Carb Ernährung ist Hummus aufgrund des hohen Kohlenhydratgehalts der Kichererbsen weniger geeignet
  • Es gibt jedoch leckere Hummus-Alternativen mit deutlich weniger Kohlenhydraten

Hauptteil

Zucchini-Hummus

  • Zucchini anstelle von Kichererbsen als Basis
  • Enthält ca. 5g Kohlenhydrate pro 100g im Vergleich zu ca. 20g bei Kichererbsenhummus
  • Zubereitung mit Zucchini, Knoblauch, Zitronensaft, Tahini, Olivenöl, Gewürzen

Blumenkohl-Hummus

  • Blumenkohl anstelle von Kichererbsen als Basis
  • Enthält ca. 9g Kohlenhydrate pro 100g
  • Zubereitung ähnlich wie bei Zucchini, mit Blumenkohlröschen

Erbsenhummus

  • Erbsen haben mit ca. 15g pro 100g weniger Kohlenhydrate als Kichererbsen
  • Milder, nussiger Geschmack
  • Zubereitung mit Erbsen, Knoblauch, Zitronensaft, Tahini, Petersilie

Hummus aus Cashewkernen

  • Cashewkerne haben nur ca. 10g Kohlenhydrate pro 100g
  • Cremige Konsistenz wie herkömmlicher Hummus
  • Zubereitung ähnlich, mit pürierten Cashewkernen statt Kichererbsen

Fazit

  • Es gibt leckere low-carb Alternativen, um Hummus auch bei Low-Carb Ernährung zu genießen
  • Statt Kichererbsen eignen sich Zucchini, Blumenkohl, Erbsen oder Cashewkerne
  • Diese Hummus-Varianten enthalten deutlich weniger Kohlenhydrate